Startseite        Das Buch        Die Autoren        Bestellen        Material        Presse        Kontakt        Impressum        Fortbildung

Die Idee    Inhaltsverzeichnis    Verlag

Die Idee zum Buch

Praxishandbuch Inline-Skating-Training

Ursprünglich als vereinsinternes Konzept geplant, um ein einheitliches Vorgehen im Inline-Skating-Training bei mehreren Trainern zu gewährleisten und Ideen an Kollegen weiterzugeben, haben wir sämtliche Trainingsinhalte unserer Übungsstunden notiert. Daraus ist eine umfangreiche Sammlung von Übungen, Parcours und Spielen entstanden, die ein gesamtes Jugendtraining für ein Jahr abde-cken kann. Darüber hinaus hat sich der Einsatz dieser Trainingsstunden auch im Erwachsenenbereich bewährt.

Aus der Zusammenstellung der unterschiedlichen Materialien hat sich schließlich ein umfassendes Konzept entwickelt. Ziel dieses Konzeptes ist es, ein abwechslungsreiches Training zu gestalten und sämtliche wettkampfrelevanten Techniken als Bewegungsschwerpunkte innerhalb des Vereinstrainings zu integrieren. Unser methodisches Vorgehen schließt sowohl die Optimierung von Bewegungen durch ein zielgerichtetes Üben und Aufzeigen eines Idealbildes als auch einen Lernprozess, bei dem mit den unterschiedlichen Anforderungen des Inline-Skatings und offenen Bewegungsaufgaben "gespielt" wird, ein. Dabei werden die unterschiedlichen Anforderungen, die dem Inline-Skating zugrunde liegen, beachtet und eine allmähliche Steigerung im Anspruch umgesetzt.

Die ausgewählten Skating-Bewegungen werden methodisch und kleinschrittig aufgebaut, so dass sie auch von Fahranfängern schnell zu erlernen sind. Skating-Bewegungen, die anspruchsvoll sind und somit einen erhöhten Trainingsaufwand bedeuten, werden in verschiedenen Trainingseinheiten mit unterschiedlichen aufeinander abgestimmten Übungen wiederholt trainiert.

Das Skatingtraining soll jedoch nicht nur eine bloße Aneinanderreihung von Techniken und Spielen sein, sondern auch den Wettkampfcharakter dieser Sportart deutlich werden lassen. Bereits Jugendliche messen sich gerne untereinander in Geschwindigkeit und Geschicklichkeit auf Skates. Aus diesem Grund sind nach bestimmten Phasen des Trainings Wettkämpfe und Tests in den unterschiedlichen Skating-Disziplinen in das Konzept eingebracht worden, die die Leistungsentwicklung der Teilnehmer aufzeigen und eine Vorbereitung auf den realen Wettkampf bieten.

Unser Buch wendet sich nicht nur an Trainerneulinge, die hier eine komplette Ausarbeitung von Übungsstunden vorfinden, sondern auch an erfahrene Skatingtrainer, die ihr Trainingskonzept mit zahlreichen neuen Übungsformen ergänzen können.

Die Abbildungen sind weitestgehend mit fortgeschrittenen, jugendlichen Skatern gemacht worden, dies soll jedoch nicht den Eindruck erwecken, dass es sich bei dem Konzept um Trainingseinheiten für Profis handelt. Die Übungen und Spielformen sind aus der Arbeit mit Skatinganfängern im Alter von 5-15 Jahren entstanden, die mit den Aufgaben ohne Schwierigkeiten zu Recht kamen. Daher sehen wir unseren Anspruch erfüllt, mit diesem Buch eine praxisorientierte und erprobte Grundlage für alle Entwicklungsstufen im Inline-Training in die Hand des Vereinstrainers legen zu können.



© 2009 Sascha Rochhausen